Offene Übungsstunden

 
 

An den offenen Übungsstunden können alle interessierten Hundebesitzer mit ihren Hunden teilnehmen. Die Hunde sollten einen gewissen Grundgehorsam beherrschen. Es handelt sich nicht um einen festen Kurs, der eine lückenlose Teilnahme erfordert, sondern um einzelne, in sich abgeschlossene Stunden.

In diesen Übungsstunden wird unter Anleitung von Dr. Gundel Schumacher und Dr. Cornelia Teichgräber mit viel Freude und Abwechslung gezielt und unter Ablenkung durch andere Hunde geübt. So kann der Gehorsam des Hundes in entspannter Atmosphäre aufrechterhalten, aufgefrischt oder neu erlernt werden.

Am Anfang und am Ende der Übungsstunden dürfen die miteinander verträglichen Hunde in kleineren oder größeren Gruppen kurze Zeit spielen. So bleibt ein angemessenes Sozialverhalten erhalten, und die Hunde dürfen auch einfach Spaß miteinander haben.

Auf spezielle Wünsche der Teilnehmer gehen Dr. Gundel Schumacher und Dr. Cornelia Teichgräber gerne ein, sofern sie in eine Gruppenstunde eingearbeitet werden können.

Die offenen Übungsstunden finden dienstags morgens und abends statt. Wöchentlich im Wechsel wird auf der eingezäunten Übungswiese am Overhammshof und verschiedenen Orten im Raum Essen-Werden trainiert.

Die Liste der Termine mit den unterschiedlichen Zeiten und Treffpunkten wird auf Anfrage zugeschickt und kann unter „Termine und Treffpunkte“ eingesehen werden.

Für die Offenen Übungsstunden werden 5-er Karten verkauft, die im Anschluss an jede Stunde, an der teilgenommen wurde, abgestempelt werden.


 

 
   

E-Mail: Dres. Schumacher & Teichgräber

Telefon: 02 01 / 8 40 57 82